Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Bitte halten Sie unbedingt die Mindestabstände ein und beachten die geltenden Kontaktbeschränkungen.

Das Befahren der Alz mit dem Schlauchboot ist erst ab dem 1. Juli erlaubt

Verhaltensempfehlungen für ein harmonisches Miteinander

  • Befahren erlaubt ab 1. Juli bis 31. Dezember
    Mit Schlauchboot, Stand Up Paddle und unmotorisierten Booten (Kanu, Kajak etc.).

  • Respektieren Sie die Nachtruhe
    Befahren Sie die Alz nur von 06:00 bis 21:00 Uhr

  • Aktive Müllvermeidung erwünscht
    Bitte nehmen Sie Ihre Abfälle wieder mit oder nutzen Sie die zur Verfügung gestellten Mülltonnen und WC-Anlagen in Seebruck und in Truchtlaching.

  • Vermeidung von Lärm
    Rücksicht auf Vögel, Fisch- und allen Tierarten, die in und auf der Alz ihren Lebensraum haben.

  • Achtung Verletzungsgefahr
    Am Alzgrund lebt die scharfkantige Dreikantmuschel.
    Achten Sie darauf keine Glasflaschen/Scherben ins Wasser zu werfen.

  • Artenvielfalt schützen
    Befahrungsverbot von Schutzzonen und Beschilderung beachten.
    Uferzonen und Schilfgürtel nicht betreten.
    Keine Pflanzen pflücken.

Quelle:https://www.seeon-seebruck.de/alz-erlebnis

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing